Overblog Folge diesem Blog
Edit page Administration Create my blog
/ / /

Manchmal sollte man genau nachdenken wenn man vorsich stehen hat. Man kennt das Gefühl, was dummes gemacht zu haben und trotzdem will man es nicht zugeben, weil man stolz hat. Aber manchmal ist es auch wichtig den Stolz zur Seite zu legen und einfach mal Gefühle zu zeigen. Mir fällt so was auch immer sehr schwer und ich habe einen großen Fehler gemacht. Habe vorher nicht nachgedacht ... oder doch,nur nicht lang genug. Ich habe nicht an die Konsequenzen gedacht und auch meine Reaktionen waren nicht in Ordnung. Und nun habe ich den Salat. Es ist wichtig aus Fehler zu lernen und noch wichtiger ist es, die Fehler die man macht, zu sehen. Ich sehe meine von Tag zu Tag mehr... und ich lerne auch dazu.Ich versuche mich zu ändern und ich denke es gelingt mir auch. Werde nach denken bevor ich Handel und auch die Situation werde ich so nehmen wie sie sind. Mit allem was dazu gehört. Ich werde sagen was mir nicht gefällt und ich werde sagen was mir gefällt. Menschen sind da um Fehler zu machen.Und doch sollte man manche Sachen nicht wiederholen. Wisst ihr, ich vom Charakter denke mir meist, ihr könnt mich mal. Innerlich lache ich alle aus und dachte mir, mir kann man nichts und doch bin ich das erste mal von hinten getreten wurden. Zu Recht ist mir das passiert. Es hat mir die Augen geöffnet. Und ich sollte wohl lernen, das man nicht jeden so behandeln kann wie ich es mache. Ich weiß das ich einige Menschen auf meine Seite habe und ich weiß das ich auch wenig Probleme habe, jemanden neues kennen zu lernen und doch musste ich feststellen, das nicht alle Menschen so einfach gestrickt sind. Der eine der mich getreten hat, ist was ganz besonderes und sagte damals, ich warte noch 2 Wochen und wenn bis dahin nichts kommt, dann bin ich weg. Ich persönlich hätte niemals gedacht, das mir so was passiert doch er meinte es ernst. Nun ist er weg. Selbst wenn ich eine sms schreibe... kam früher immer sofort eine zurück und jetzt? Jetzt denkt er sich, die blöde Kuh, was will sie. Zu Recht. Wie man merkt kann man nicht einfach machen was man will. Man kann die Menschen auch nicht wie Marionetten behandeln. Den jeder Mensch ist anders. Ich habe gerne an die Fäden gezogen und doch musste ich feststellen, das es Menschen gibt, die es nicht zulassen. Das allererstemal... Eine Lektion die ich nicht vergessen werde... meist ist es ja so... wenn du jemanden beeindrucken willst, passiert meist das gegenteil...aber nur bei den Personen, die du magst. Menschen die mich nicht interessieren,behandle ich dementsprechend auch so. Was auch falsch ist und ich ändern muss...aber für die Menschen, bin ich Interessant. In meinem jetzigen Fall, war das auch so. Am Anfang hatte ich kein Interesse und ich war interessant und doch habe ich nun Interesse aber keine Chance mehr. Man merkt, man dreht sich und wenn man sich einen gefallen machen will, würde ich sagen, legt die Karten auf den Tisch. Sagt was Sache ist und vorallem wartet nicht so lange.Seid Ehrlich, habt eure Stolz aber überspringt nicht eure Grenzen. Man sollte wissen wann es zu ende ist. Und noch ein Tipp, bleibt natürlich. Macht euch und den anderen nichts vor. Direkt sein ist auch erlaubt aber bitte nicht so wie ich es mache, den das ist falsch. Sagt was ihr denkt aber denkt vorher kurz nach. Werdet nicht beleidigend und bleibt auf den Boden. Du und ich sind gleich viel wert. Merkt euch das.Ich denke irgendwann kommt der Alter wo man genau wie ich darüber nach denkt, was möchte ich haben, was möchte ich erreichen, wo sind meine Ziele und ,und ,und. Ihr müsst ehrlich zu euch sein. Denkt nach bevor ihr was macht ansonsten bereut ihr es.

Was wollte ich eigentlich schreiben? ...

Naja egal, Menschen sind eben so und so... Zu den Fragen...was möchte ich? I

ch möchte glücklich sein, und weiß das nur ich dafür verantwortlich bin. Ich möchte irgendwann einen Mann kennen lernen den ich über alles Liebe und er mich und ich weiß, auch dafür muss ich was machen. Ich wäre gerne für jemanden da...

was ich erreichen will?

Mich ändern, in vielen Situationen. Ich will meine Launen in den Griff bekommen.Und ich will fair sein zu allen Menschen. Das möchte ich erreichen. Fair in dem Sinn, das ich mich hinsetze und vorher überlege, was ich sage,fair sein und die anderen so zunehmen wie sie sind. Die anderen zu akzeptieren... und nicht gleich wieder Tschüss zu sagen.

Meine Ziele??

Na mein Leben. Alles was ich will und mir wünsche ist, glücklich zu sein mit den Menschen um mich herum die ich Liebe. Wofür ich auch was mache ...Eigentlich bin ich sehr sensibel, wie ich wieder mal bemerke... und das ist auch gut so. Ahh noch was, ein Tipp, powert euch aus. Findet eure Gleichgewicht. Das ist Sau wichtig damit ihr ausgeglichen seid und mit einer Lockerheit über manchen Dingen steht. Meine Mutter meinte das vor kurzen noch zu mir. Ich solle mir was suchen, was ich nur für mich mache. Malen,Tanzen oder Schreiben oder aber Sport. Eben auspowern. Freier werden im Kopf und Körper...man sollte einfach ein Hobby haben ,was man nachgeht. Ich werde meinen Gleichgewicht noch finden ...und bisdahin, schreie ich einfach alles aus mir herraus. :) Im Wald oder so. Vll wird das mein Hobby?! :)Egal, ihr wisst schon was ich meine...

So ich werde nun aufhören und sicher morgen weiter schreiben ;) bis dahin einen schönen Abend an alle. 

Diese Seite teilen

Repost 0
Published by

© ✈ 0Яiginal ❥ ♔ №1 ♔ ♫

  • : Blog von diary-of-life.over-blog.de
  • Blog von diary-of-life.over-blog.de
  • : dιe мιѕcнυɴɢ αυѕ ρσƨıтıνεп & пεɢαтıνεп eιɢeɴѕcнαғтeɴ мαcнт υɴѕ eιɴzιɢαrтιɢ! Nun habt ihr ein Einblick in meinem Leben, viel Spaß damit (:
  • Kontakt

Du hast nicht laufen gelernt um heute zu kriechen! OdEr?

Von 2011 Bis Jetzt <3

Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

 

Was ist Weisheit? Die Menschen kennen.
Was ist Menschenwürde? Die Menschen lieben.
Konfuzius (um 500 v.Chr.)

Ich, Launisch? Ich Nenn' Das Spontane Emotionale Kreativität!

Leute ohne Depressionen:
" Ohh Gott, ich bin so depressiv/deprimiert"

Leute mit Depressionen:
"Alles okay, mir geht's gut. "

...

Es ist nicht alles so wie es scheint..

Bloglinks